Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Startseite

Betreiben oder Verpachten? Wir haben für jedes Anliegen das richtige Hotelkonzept.

 

Auch in unserer jüngsten Sparte zeigen wir uns als Leda Gruppe breit aufgestellt. Die Hotelsparte hat zwei tragende Säulen als Kernkompetenz entwickelt: Auf der einen Seite ist dies die Verpachtung und Betreuung von Hotelimmobilien, auf der anderen Seite die langjährige Erfahrung als Hotelbetreiber.

Für beide Bereiche finden sich an unserem Stammsitz in Leer und auch in der Seehafenstadt Emden herausragende Beispiele.

Das Hotel Frisia in direkter Bahnhofs- und Innenstadtnähe ist ein qualitativ hochwertiges 4-Sterne Haus mit 82 Zimmereinheiten, das in Zusammenarbeit mit der „Best Western“-Kette dem Gast in Leer einen ausgezeichneten Service bietet.

Das in einem denkmalgeschützten Speichergebäude befindliche Hotel Hafenspeicher mit seiner Hafen- und Innenstadtlage ist ein modernes und hochwertiges Hotel im 4-Sterne Standard. Das von uns betriebene Hotel beschert der Stadt Leer neben internationalem Flair auch eine große Zahl Arbeitsplätze. Das Haus mit seinen 100 Zimmereinheiten besticht durch seine Wasserlage mit Außengastronomie direkt an der Uferpromenade.

In der Innenstadt von Emden, direkt am Hafen gelegen, plant die Delft Hotel , die ebenfalls ein Teil der Leda Gruppe ist, das stilvolle und stadtprägende 4-Sterne Hotel am Delft mit 120 Zimmereinheiten. Das Hotel wird mit einem Restaurant mit Außenbewirtschaftung an der Promenade, Tagungsräumen und einem Fitness- und Saunabereich ausgestattet. Die Delft Hotel wird es selbst betreiben und im Bereich Marketing an eine internationale Hotelgruppe mit weltweiter Strahlkraft angliedern.

Durch die Verzahnung der Bereiche Leda Bau, Leda Immobilien und Leda Hotel zeigt sich gerade bei den Hotelprojekten der Vorteil unserer Philosophie, so viele Dienstleistungen wie möglich aus einem Guss anzubieten.